Leitbild unserer Schule

Was uns wichtig ist

Lernort und Auftrag

Die Berufliche Schule Angermünde (BSA) ist eine staatlich anerkannte Privatschule in Angermünde, die die beiden Ausbildungsrichtungen Staatlich anerkannte/r Sportassistent/in und Staatlich anerkannte/r gestaltungstechnische/r Assistent/in anbietet, verbunden mit der Möglichkeit, parallel dazu den schulischen Teil der Fachhochschulreife zu erwerben. Als Teil des Angermünder Bildungswerkes e.V., eines wichtigen Bildungspartners in der Region, verfügt die Schule inzwischen über eine mehr als 15-jährige Erfahrung. Beheimatet in einer ehemaligen Landratsvilla mit parkähnlichem Garten und einer eigenen Sporthalle sowie einer angrenzenden großzügigen Sportanlage, bietet die Schule einen nicht alltäglichen Lernort nördlich von Berlin und ist eine alternative Ausbildungsstätte - regional wie überregional - für all diejenigen, die einen familiären Rahmen für ihre Ausbildung suchen.

Durch die Kooperation mit Sportvereinen, Schulen sowie Firmen (z.B. Blumberger Mühle, Kitas, Seniorenheimen) und die Einbindung in regionale Veranstaltungen (Wiesellauf, Firmenlauf, Sommer-Fußballcamp u.ä.) leistet die BSA zudem einen Mehrwert für unsere Region, die Uckermark.

Lernen und Lehren

Die Vermittlung von Ausbildungsinhalten erfolgt auf der Grundlage verbindlicher bildungspolitischer Vorgaben (Berufsfachschulverordnung, Rahmenpläne, Prüfungsverordnungen etc.) und den Werten humanistischer Bildung. Wichtig ist uns, dass soziale Werte wie Toleranz, Chancengleichheit, Offenheit, Verlässlichkeit und Vertrauen im Schulalltag gelebt und so erfahrbar werden, dass das Verhältnis zwischen Schülern und Lehrern von freundschaftlich kooperativem Verhalten geprägt ist, ohne dass die Lehrer dabei ihre Führungsrolle aufgeben. Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Leistungsbereitschaft zu fördern und zu fordern, um so das Vertrauen in die Handlungskompetenzen der Auszubildenden zu stärken, ist vornehmlichstes Ziel.

Heterogene Lerngruppen in Hinblick auf Alter und soziokulturelle Erfahrung erfordern einen differenzierten und individualisierten Unterricht in kleinen Gruppen, um eine kreative Lernatmosphäre zu schaffen, die dem Schüler genügend Raum bietet, sich auszuprobieren. Individuelle Lernvereinbarungen erfordern andererseits aber auch individuelle Rückmeldungen zum jeweiligen Entwicklungs- und Lernstand des Schülers, um ihn zielführend begleiten zu können.

Darüber hinaus trägt eine praxisnahe Vermittlung der Ausbildungsinhalte (z.B. übernehmen Schüler Unterrichtseinheiten im Sport an Grundschulen, geben Kurse in Kitas und Seniorenheimen) wesentlich zur optimalen Vorbereitung auf den Berufseinstieg bei.

Organisation und Ressourcen

Die BSA verfügt über moderne, am beruflichen Standard orientiert ausgestattete Kurs- und Arbeitsräume sowie einer Sporthalle und Sportanlage mit hochwertiger vielseitiger Ausrüstung, die optimale Rahmenbedingungen für die Ausbildung schaffen. Vielfältige Unterrichtsmittel und Medien stehen zur Verfügung.

Die wichtigste Ressource jedoch bildet das Team der BSA, das mit seinen Kompetenzen, Erfahrungen, Ideen und einer hohen Motivation aller Mitarbeiter wesentlich dazu beiträgt, dass die Ausbildung zum Erfolg führt. In den verschiedenen Fachgruppen arbeiten wir gleichberechtigt in kleinenTeams und fächerübergreifend bei gemeinsamen Projekten. Auf der Grundlage flacher Hierarchien treffen wir schulalltagsrelevante Entscheidungen gemeinsam, respektvoll und vertrauensvoll und erreichen eine hohe Verbindlichkeit und Verlässlichkeit durch offene, schnelle und direkte Kommunikation.

Durch eine kontinuierliche Evaluation unserer Arbeit intern als auch eine regelmäßig nachgewiesene externe Qualitätssicherung erfüllen wir die Voraussetzungen für eine staatlich anerkannte Ausbildungsschule.

Über uns

Angermünde - das ist eine eine kleine Stadt in der Uckermark, mitten in der Natur, umgeben von Wald und Seen und weniger als eine Stunde entfernt von Berlin. Gute Zugverbindungen in die Hauptstadt, erschwinglicher Wohnraum vor Ort oder auch die Möglichkeit, im Internat zu wohnen - all diese Rahmenbedingungen lassen unsere Schule zu einem attraktiven Lern- und Ausbildungsort werden: Die BSA, die Berufliche Schule Angermünde, ist in einer alten Landratsvilla aus der Gründerzeit zu Hause und liegt in einer parkähnlichen Umgebung in direkter Nähe zum kleinen Tierpark der Stadt. Sie wurde 2002 vollständig renoviert und beherbergt heute modern ausgestattete Unterrichts- und PC-Räume, die das Lernen und Arbeiten in einer angenehm familiären Atmosphäre ermöglichen. Eine Werkstatt, ein Siebdruckraum und ein Fotolabor vervollständigen die arbeitstechnischen Möglichkeiten für die Grafikdesigner, den Sportlern stehen in unmittelbarer Nähe zum Schulgebäude eine große moderne Sporthalle mit einer Kletterwand und großzügige Außenanlagen zur Verfügung. Das Gelände direkt um die Schule herum kann vielfältig genutzt werden: zum Entspannen bei Fußball oder Basketball, zur Inspiration beim Zeichnen oder Fotografieren, zum Träumen oder auch zum Lernen an warmen Tagen in unserer Sommerklasse, dem Pavillon. Im Souterrain der Schule befindet sich eine Cafeteria, die für den großen und kleinen Hunger kalte und warme Gerichte und Getränke bereithält.

News

Sportcamp in Oberhof

Die Sportklasse SP16 unterwegs im Thüringer Wald


Messetermine 2017

Besuchen Sie uns an unserem Stand ...



  • Akademien

    Designakademie - Sportakademie Hier erfährst du alles über das Lehrangebot mehr
  • Fachhochschulreife

    Erwerb der Fachhochschulreife Dein Sprungbrett fürs Studium mehr
  • Freizeit & Region

    Eine Region mit unendlich vielen Möglichkeiten In- & Outdoorsport, Clubs, Berlin-Nähe, Naturparks, ... mehr