• Protagonisten im Studioblitzgewitter

    Christopher | GD15

    Isabell | GD15

    Mandy | GD15

    Marika | GD15

    Philip | GD15

    Samantha | GD15

    Tommy | GD15

    Yasmin | GD15

  • Tableaux | Puppenhäuser

    Inspiriert vom New Yorker Künstler Richard Tuschman spielten sich die Grafiker der GD15 zum Ende des ersten Ausbildungsjahres innerhalb der Projektwoche mit kindlicher Phantasie in abgelegene Welten angesiedelt zwischen Abgründen und Triumphen, Träumen und Realität. Schuhkartons werden Hollywood-Kulissen, kleine Schaukästen an denen eine Woche gebastelt, gezimmert, gemalert und manchmal auch verzweifelt wurde. Auf Tischen stehen diese dekorierten Welt mit einem Duft von Styropor sich eng gegenüber, im Rechner zur Bildmontage die Fotografien dieser Dioramen. Die kleinen Wirklichkeiten wurde dazu sorgfältig mit Licht in Szene gesetzt und fotografiert, deren Stimmungen den farbigen Filtern folgten, angebracht mit handwerklichem Geschick und Improvisationskraft vor den Studioleuchten. Irgendjemand brachte eine große Fahne der Grünen Liga Angermünde mit. Für das Fotoatelier. Für die kostümierten Protagonisten im Studioblitzgewitter.