• Erfolg - Ein Grund zum Feiern

    Zwei Jahre Berufsausbildung die sich lohnen. Zum Ausbildungsabschluss gab es am 29. Juni 2018 für die Schülerinnen und Schüler der BSA im feierlichen Rahmen die Zeugnisse zum Staatlich anerkannten gestaltungstechnischen Assistenten und zum Sportassistenten. Einige von ihnen halten gleichzeitig ihre Zeugnisse zur Fachhochschulreife und auch das Sprachzertifikat in Englisch in den Händen.

    Da ist die Motivation und der Jubel groß. Eine wichtige Etappe zum erfolgreichen Start in die berufliche Zukunft ist damit erreicht und die Perspektiven sind vielfältig. Ob Auslandspraktikum, Studium oder gleich in einen Job, die Entscheidung ist natürlich schon gefallen. Auch eine aufbauende, spezialisierende zweite Ausbildung kommt bei einigen Absolventen in Betracht.

    An diesem Tag steigen ihre persönlichen Wünsche, Hoffnungen und Träume zusammen an farbigen Luftballons in den Himmel. Gleichzeitig geht damit eine wichtige, intensive und prägende Zeit zu Ende. Wir sagen herzlichen Glückwunsch und wünschen unseren Examinanden alles Gute für den weiteren erfolgreichen, beruflichen Lebensweg.

  • Hervorragend! - Der Tag der offenen Tür an der BSA

    Mit einem riesen Besucheransturm öffneten sich am 26. April um 9 Uhr die Türen der BSA im Rahmen des Zukunftstages im Land Brandenburg. Schülerinnen und Schüler beider Ausbildungsgänge der Assistenzberufe Sport und Grafik bereiteten alle zusammen intensiv diesen Tag vor und präsentierten Ergebnisse und Erfolge in ihrer Ausbildung zum Beruf. In Gesprächen, Rundgängen, spannenden Workshops und einem kleinen gemeinsamen Imbiss, verschafften sich die Interessenten einen umfassenden Überblick über die vielfältige und gleichzeitig anspruchsvolle Berufsausbildung an der kleinen privaten Schule in Angermünde, an der auch das Fachabitur möglich ist. Auch ehemalige Schüler der Schule kamen zu diesem Tag und berichteten über ihren weiteren beruflichen Werdegang und ihren persönlichen Perspektiven nach der Ausbildung.

    Gäste und grafisch interessierter Nachwuchs nahmen an kleinen Workshops im Fotoatelier, in der Siebdruckwerkstatt teil, waren begeistert von den Möglichkeiten alternativer analoger Edeldruckverfahren, schauten Schülern bei der Arbeit am Rechner über die Schulter, wenn Bilder mit Photoshop professionell nachbearbeitet wurden oder virtuelle Landschaften in 3D entstanden. Am Filmset verfolgten die Besucher live einen Kameradreh mit allem was dazu gehört. Maske, Schauspiel, Licht, Technik, Klappe. Parallel im Rundgang durch die Galerie wurde über Schülerarbeiten aus dem Grafikdesign oder der Fotografie diskutiert und eine Videoprojektion zeigte fotografische Arbeiten der letzten Exkursion zum Thema Tagebau und Landschaft.

    Die Sportler statteten im Rahmen des Unterrichtsprojektes „Gesunde Ernährung“ das reichhaltige Buffet mit frischen Salaten, Crêpes und Gegrilltem aus. Mit viel Liebe zum Detail wurde alles perfekt frisch angerichtet. Schließlich ist das Auge ja auch mit. An verschieden Stationen zur Koordination überprüften die Gäste und jungen Sportler ihr sportliches Geschick mit viel Spaß und guter Laune.

  • Fußball Sportcamp 2018.

    Auch in diesem Jahr veranstalten wir wieder ein Fussball-Sommer-camp. Im Zeitraum vom 14.07. bis zum 20.07.2018 trainieren wir 2 mal täglich und machen mit euch Freizeitausflüge zum Strandbad am Wolletzsee. Während des Camps gibt es Vollverpflegung bestehend aus Frühstück, Mittag und Abendessen. Für Snacks zwischen den Trainingseinheiten ist auch gesorgt. Ihr könnt bei uns übernachten, oder euch nach den Trainingseinheiten um 17:00 Uhr abholen lassen. Wenn ihr euch anmelden wollt, oder weitere Fragen habt meldet euch bei Herrn Simon. (simon[at]bsa.ang.de, 017631476357) Wir freuen uns auf euch!




  • Freizeit & Region

    Eine Region mit unendlich vielen Möglichkeiten

    In- & Outdoorsport, Clubs, Berlin-Nähe, Naturparks, ...

    mehr

  • Ausstellung der Grafikerklasse

    Zur Online-Galerie der Grafikerklasse G14 mit aktuellen Arbeiten der Schüler geht es hier

    mehr

  • Schüler berichten

    Erfahrungsberichte unserer erfolgreichen Abgänger der letzten Jahre

    mehr